33. Compliance Netzwerktreffen - Der korrupte Mensch - Erkenntnisse aus der psychologischen Korruptionsforschung

24.10.2019 | Austrian Standards, Heinestraße 38, 1020 Wien |

Der korrupte Mensch – Erkenntnisse aus der psychologischen Korruptionsforschung 


Die psychologische Korruptionsforschung ist ein vergleichsweise junges Forschungsgebiet und versucht, etwas Licht in das sogenannte „Dunkelfelddelikt-Korruption“ zu bringen. Die hierbei angewandten Methoden werden ebenso vorgestellt wie die neuesten Forschungsergebnisse des deutschsprachigen Raumes. Weiter wird der Frage nachgegangen, ob es einen bestimmten Tätertypus gibt.

Wann: Donnerstag, 24. Oktober 2019, ab 18:00 Uhr
Wo:     Austrian Standards, Heinestraße 38,
1020 Wien

Anmeldeschluss ist Montag, 21. Oktober 2019

Programm:

  • 18.00 Einlass
  • 18.30 Begrüßung, Mag. Martin Eckel, LL.M, Taylor Wessing
  • 18.35 Vortrag „Der korrupte Mensch“ OR Mag. Dr. Angelika Schäffer, Leiterin der Mitarbeiterbetreuung der LPD Wien
  • ca. 19:20 Fragen und Antworten
  • ca. 19:30 Networking

Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung

Die Vortragende: OR Mag. Dr. Angelika Schäffer

Nach der Matura Polizistin in Wien; danach hauptamtliche Lehrerin im Bildungszentrum Wien (SIAK) und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fachhochschule Wiener Neustadt; Studium der Psychologie in Wien und Innsbruck; zertifizierte Klinische, Gesundheits- und Notfallpsychologin; zurzeit Leiterin der Mitarbeiterbetreuung der LPD Wien,  Lehrbeauftragte am Juridicum Wien.