ZFR-Forum 2021 – Finanzmarktrecht für Wissenschaft und Praxis

Donnerstag, 18. März 2021: Regulatory Sandbox

Donnerstag, 22. April 2021: Haftungsfragen nach Commerzialbank und Wirecard – Rettungsanker oder Sackgasse?

 

 

 

 

Anmeldung
22.04.2021 | virtuell |

ZFR Forum 2021 für Wissenschaft und Praxis

ZFR-Forum 2021

Session 2: Haftungsfragen nach Commerzialbank und Wirecard – Rettungsanker oder Sackgasse?

Im Jahr 2020 haben die Skandale um „Wirecard“ und „Commerzialbank Mattersburg“ die Finanzmärkte in Unruhe versetzt. Sie haben aber auch zahlreiche komplexe Rechtsfragen aufgeworfen. Zur Diskussion steht dabei nicht nur die Haftung für hoheitliche Aufsicht und Sorgfaltswidrigkeit bei der Abschlussprüfung. In einer hochkarätig besetzten Online-Veranstaltung versuchen Vertreter aus Regulatorik und Rechtswissenschaft auch eine rechtspolitische Analyse: Hat das System versagt? Wie könnte man die Rahmenbedingungen für die Akteure (Beaufsichtigte, Regulatoren, Abschlussprüfer und Versicherungen) ändern? Wer soll für Verluste der Investoren und Sparer gerade stehen?

Termin: 22. April 2021, 16.00 Uhr

Sprecher:

Priv. Doz. Dr. Thomas Stern:  Schutzzweck der Bankenaufsicht: Europäische und nationale Determinanten

Prof. Dr. Hanno Merkt: Der Prüfstand auf dem Prüfstand: Handlungsoptionen der Rechtspolitik im Lichte der jüngsten Bilanzierungsskandale

Prof. Dr. Walter Doralt: Abschlussprüfung: (Kein) Reformbedarf in Österreich nach Wirecard und Commerzialbank?

Moderation: Univ.-Prof. Dr. Martin Winner

Teilnahmegebühr: € 49,- (zzgl. MwSt.)/je Session

Für Abonnenten der ZFR fällt keine Teilnahmegebühr an.

 

ZFR-Zeitschrift für Finanzmarktrecht

ZFR
08.04.2021
Bank als Zahlstelle und gemeinsame Vertreterin der Anleihegläubiger?
ZFR
19.03.2021
EuGH-GA: Wertpapiere – strengere Meldepflichten
ZFR
08.03.2021
Veranlagungsgemeinschaft in Immobilien – Rücktritt