LexisNexis Blog

Neu: Prüfschema-Assistent MRG

Von lexisnexis / 17.12.2019

LexisNexis geht einen weiteren Schritt bei der Digitalisierung des Rechts und bei Augmented Content – einer von LexisNexis initiierten Entwicklung, wo Fachinhalte mit multimedialer Darstellung und Technologie angereichert werden:
Die Rechtsdatenbank Lexis 360® bietet ab sofort – zusätzlich zur Geschäftsfähigkeit und zum Finanzstrafrecht – einen virtuellen Assistenten zum Mietrechtsgesetz. Der digitale Assistent führt gut strukturiert durch das Regelungs-Labyrinth wie ein Navigationssystem und bündelt zentral alle nötigen Informationen unter Einbeziehung von Ausnahmen und Sonderregelungen.

Der Anwendungsbereich des Mietrechtsgesetzes bereitet in der Praxis oft Schwierigkeiten – die Beurteilung, welchen Gesetzen ein Bestandvertrag unterliegt, ist in aller Regel komplex und aufwändig.

  • Der Prüfschema-Assistent zum MRG ermöglicht eine rasche Beurteilung, welche Regelungen auf ein konkretes Mietverhältnis anzuwenden sind. Anhand der Beantwortung einiger Fragen gibt der Prüfschema-Assistent eine konkrete Antwort, ob ein Mietvertrag dem Voll- oder Teilanwendungsbereich des MRG unterliegt, oder gänzlich davon ausgenommen ist.
  • Gleichsam dient der Assistent als Leitfaden zu den wesentlichen rechtlichen Konsequenzen, die mit dem zu beurteilenden Mietverhältnis verbunden sind. So wird der Anwender bei jedem interaktiven Prüfungsschritt über die Besonderheiten aufgeklärt, die etwa im Bereich von Vertragsabschluss und –beendigung, Mietzinsbildung, Betriebskosten, Erhaltungspflichten, etc. zu beachten sind.
  • Zudem liefert das Tool ausführliche Erläuterungen mit Belegzitaten sowie Verweise auf weiterführende Informationen.

Zum Prüfschema-Assistent MRG

Mehr Infos: https://lexis.at/360Tools