Lexis 360® Hilfe

Kontaktieren Sie uns

helpdesk@lexisnexis.at
+43-1-534 52-1111

Montag – Donnerstag: 8:00 – 17:00 Uhr
Freitag: 8:00 – 14:00 Uhr

Die Zukunft der Rechtsrecherche!

Sie haben Fragen zu Lexis 360®? Die ersten Schritte zum Erfolg.

Anmeldung | Suche | Ergebnisliste | Markierte InhalteDokumentansicht | Inhalt & AbonnementNewsletterMobile Verwendung

1. Anmeldung

Bitte kontaktieren Sie unseren Helpdesk:
Telefon: +43 1 534 52 1111
E-Mail: helpdesk@lexisnexis.at

Bitte verwenden Sie die Passwort vergessen-Funktion. Den Link finden Sie auf der Anmelde-Seite.

In den Einstellungen finden Sie im Bereich „Persönliche Einstellungen“ einen Link zum Ändern des Passworts. Zu den Einstellungen gelangen Sie, indem Sie auf Ihren (Nutzer)Namen rechts oben klicken.

Aus Sicherheitsgründen und um Missbrauch zu vermeiden, ist die Angabe einer Sicherheitsfrage und –antwort erforderlich.

Ja, Sie können Lexis 360® für 14 Tage kostenlos testen. Über Jetzt testen! können Sie einen Test online anfordern oder Sie wenden sich an unseren Kundenservice:
Tel.: +43-1-534 52-0
E-Mail: kundenservice@lexisnexis.at

2. Suche

Grundsätzlich können Sie in Lexis 360® auch ohne Abonnement eine Suche durchführen und auf einen Teil der Dokumente zugreifen. Ist im Dropdown Alle Inhalte ausgewählt, wird der gesamte Inhalt durchsucht und Sie erhalten in der Ergebnisliste auch Dokumente, auf die Sie keinen vollständigen Zugriff haben.

Ändern Sie die Auswahl auf Freie Inhalte, so erhalten Sie in der Ergebnisliste nur Dokumente, auf die Sie Zugriff haben.

Ähnlich verhält es sich mit Meine Inhalte. Haben Sie ein Abonnement und sind im Produkt angemeldet, erscheint im Dropdown diese Option. Das bedeutet, dass nur Inhalte durchsucht und gefunden werden, die in Ihrem Abonnement enthalten sind, Sie also vollständigen Zugriff auf die Dokumente haben.

Die Vorschlagsliste unterstützt Sie dabei, präziser zu suchen und schneller zum gewünschten Ergebnis zu gelangen.

In der Vorschlagsliste werden nur Begriffe aufgelistet, die auch zu einem Suchergebnis führen.

Wurde im Dropdown Meine Inhalte eingestellt, liefert die Vorschlagsliste ausschließlich Vorschläge die in Ihrem Abonnement enthalten sind.

Sobald Sie einen Suchbegriff eingeben, erhalten Sie eine Vorschlagsliste mit damit zusammenhängenden Sucheingaben. Diese sind in der Vorschlagsliste bereits nach Kategorien (zB Lexis Briefings, Entscheidungen, etc) sortiert – das bedeutet, dass Sie bei der Eingabe von „ver“ beispielsweise nach „Verfügung“ nur in den Lexis Briefings suchen können.

Voraussetzung dafür ist ein Abonnement und dass Sie in Lexis 360® angemeldet sind. Sobald Sie auf der Startseite in das Suchfeld klicken (ohne Eingabe eines Suchbegriffs), erhalten Sie eine Liste Ihrer letzten drei Suchen sowie einen Link zum gesamten Suchverlauf.
Oder Sie klicken auf Ihren (Nutzer)Namen (rechts oben) und wählen aus dem Menü „Verlauf“ aus. So gelangen Sie zum gesamten Suchverlauf mit einer Liste der letzten 100 Suchen.

Voraussetzung dafür ist ein Abonnement und dass Sie in Lexis 360® angemeldet sind. Klicken Sie auf Ihren (Nutzer)Namen (rechts oben) und wählen Sie aus dem Menü „Verlauf“ aus. So gelangen Sie zum gesamten Verlauf mit einer Liste der letzten 100 angezeigten Dokumente.

Sobald Sie mehrere Suchbegriffe eingeben wird automatisch nach Dokumenten gesucht, in denen jeder dieser Suchbegriffe vorkommt. Dasselbe Ergebnis erreichen Sie, wenn Sie zwischen den Suchbegriffen den Operator UND eingeben,  zB Schadenersatz UND Beweislast.

Prinzipiell stehen folgende Operatoren für die Suche zur Verfügung:

a UND b: Ergebnisse enthalten beide Begriffe
a ODER b: Ergebnisse enthalten entweder Begriff a, oder Begriff b, oder beide Begriffe.
a NICHT b: Ergebnisse enthalten nur Begriff a.

Wichtig: Die Operatoren UND, ODER, NICHT müssen immer in Großbuchstaben in das Suchfeld eingegeben werden, ansonsten werden sie als normale Suchbegriffe interpretiert.

PHRASENSUCHE: Setzen Sie die Suchbegriffe unter „“ um exakt nach dieser Phrase zu suchen, zB „überholende Kausalität“. Die Suchbegriffe müssen exakt Ihrer Eingabe entsprechend im Ergebnis aufscheinen.

(): Durch die Verwendung von Klammern können Begriffe gezielt gruppiert werden, zB a UND (b NICHT c): Ergebnisse enthalten die Begriffe a und b, vorausgesetzt, dass Begriff c nicht gemeinsam mit Begriff b enthalten ist.

WORTABSTANDSOPERATOR I/n (n=1-99): Mit diesem Operator können Sie die maximale Anzahl von Wörtern zwischen den Suchbegriffen definieren.
z.B. Arbeit I/10 selbstständig -> für einen gültigen Treffer dürfen ein bis 10 Wörter zwischen den Suchbegriffen „Arbeit“ und „selbstständig“ vorkommen.

Verwenden Sie dafür * – zB Haus*: findet zB Ergebnisse mit Haushalt, Hausapotheke, Hausgarten, etc.

Die Lexis SmartSearch Technologie unterstützt Sie auch bei der Eingabe von Fundstellen: einerseits durch die Vorschlagsliste, andererseits durch das Erkennen von Fundstellen. Geschäftszahlen können beispielsweise mit oder ohne Leerzeichen in das Suchfeld eingegeben werden.

Wählen Sie dafür im Dropdown neben dem Suchfeld entweder „Freie Inhalte“ aus (wenn Sie kein Abonnent sind) oder „Meine Inhalte“ (wenn Sie ein Abonnement haben und angemeldet sind).

Um immer die neuesten Ergebnisse für eine Suche zu erhalten, besteht die Möglichkeit ein Suchprofil zu aktivieren. (siehe „markierte Inhalte/Suchen verwalten“)

Das Suchprofil bezieht sich immer auf den exakten Suchbegriff inklusive aller weiteren Einstellungen wie z.B. Such-Operatoren oder Filter.

Wenn das Suchprofil aktiviert ist, bekommen sie ein tägliches Update zu ihrer Suche. Die Benachrichtigung kommt nur, wenn neue Ergebnisse für ihr gespeichertes Suchprofil aufscheinen. Ist dies nicht der Fall, erhalten sie auch keine E-Mail.

3. Ergebnisliste

Lexis SmartSearch ist eine völlig neuartige Suchtechnologie, die Ihnen mit nur einem Suchfeld produktiveres Arbeiten ermöglicht. Lexis SmartSearch reagiert flexibel auf den Kontext Ihrer Suche (Geschäftszahl, Paragraf, Stichwort etc) und gruppiert die wichtigsten Dokumente, die mit ihrem Suchbegriff in Verbindung stehen (auch wenn ihr Suchbegriff nicht in diesen Dokumenten vorkommt).

Es werden Ihnen so relevante Verbindungen zu ihrem Suchbegriff angezeigt, keine langen Trefferlisten. Dadurch arbeiten Sie effizienter und verschaffen sich rascher einen Überblick.

In der Liste unter dem Lexis SmartSearch Ergebnis werden alle Ergebnisse der Volltextsuche angezeigt. Volltextsuche bedeutet, dass die Dokumente entsprechend der Sucheingabe durchsucht und nach Relevanz sortiert aufgelistet werden. Im Gegensatz zum Lexis SmartSearch Ergebnis erhalten Sie bei dieser Liste keine Hinweise auf damit zusammenhängende Dokumente.

Klicken Sie dafür auf den Link „Ergebnisse filtern“ (rechts oben). Die Filter können miteinander kombiniert werden, zB Quelle + Rechtsgebiet + Datum. Neben dem Filter werden Ihnen die Anzahl der Ergebnisse angezeigt.

Dokumente auf die Sie keinen Vollzugriff haben, sind in der Ergebnisliste mit einem Schloss gekennzeichnet. Sie erhalten diese Ergebnisse, weil im Suchumfang-Dropdown „Alle Inhalte“ ausgewählt ist.

4. Markierte Inhalte

Die Funktion steht in der Dokumentenansicht zur Verfügung. Ein Klick auf das Markierungssymbol öffnet das Verwaltungsmenü.

1) Im Sammlungsbereich kann der Inhalt, durch anhaken, bestehenden Sammlungen hinzugefügt oder herausgenommen werden.

2) Anlegen eine neuen Sammlung.

3) Aktuelles Dokument auf der Startseite anzeigen. (siehe: „Markierte Inhalte auf der Startseite anzeigen“)

Markierte Dokumente sind auf der Übersichtsseite für markierte Inhalte zu finden und können dort  verwaltet werden.

Die Funktion steht auf der Ergebnisliste zur Verfügung. Ein Klick auf das Markierungssymbol  im Suchfeld öffnet das Verwaltungsmenü.

1) Für eine gespeicherte Suche kann ein individueller Titel vergeben werden. Falls keine Titel vergeben wird, wird standardmäßig der Suchbegriff als Titel verwendet

2) Im Sammlungsbereich kann die Suche, durch anhaken, bestehenden Sammlungen hinzugefügt werden.

3) Suchprofile aktivieren: Mit dieser Funktion werden sie bei neuen Ergebnissen für diese spezifische Suche inkl. Filter per E-Mail benachrichtigt.

4) Aktuelle Suche auf der Startseite anzeigen. (siehe: „Markierte Inhalte auf der Startseite anzeigen“)

Gespeicherte Suchen sind auf der Übersichtsseite für markierte Inhalte zu finden und können dort  verwaltet werden.

Hier findet sich ein Überblick zu allen markierten und gespeicherten Inhalten. Der obere Bereich zeigt die, auf der Startseite zum Schnellzugriff markierten Inhalte (Dokumente, Suchen und Ordner), welche im unteren Bereich zusätzlich mit  gekennzeichnet sind.

Mit Klick auf das Bearbeitungssymbol  kann der jeweilige Inhalt bearbeitet werden.

Markiert Inhalte, gespeicherte Suche und Sammlungen können über das jeweilige Bearbeitungsmenü auf der Startseite angezeigt werden.

Die maximale Anzahl der Schnellzugriffe auf der Startseite ist 8.

5. Dokumentansicht

Verwenden Sie dafür die Links unter „Inhalt“ auf der rechten Seite (nicht in allen Dokumenten verfügbar).

Lexis SmartSearch hilft Ihnen auch in der Dokumentansicht. Neben dem Volltext werden je nach Kontext des angezeigten Dokuments weiterführende relevante Inhalte vorgeschlagen. So navigieren Sie einfach durch ein Thema bzw das Umfeld ihres Suchbegriffs. Dadurch arbeiten Sie effizienter und verschaffen sich rascher einen Überblick.

Im Ausdruck scheinen die Fußnoten am Ende des Dokuments auf.

Über das Zitieren-Symbol (rechts oben) gelangen Sie zum Zitiervorschlag. Der Zitiervorschlag wird automatisch in der Zwischenablage gespeichert, sodass Sie die Zitierung über „Einfügen“ sofort in jedes beliebige Dokument kopieren können.

Im Pop-Up Fenster finden Sie neben dem Zitiervorschlag außerdem einen Direktlink zum Dokument.

Über die entsprechenden Symbole (rechts oben):

Drucken: Das Dokument wird für den Druck optimiert aufbereitet.

Download: Als PDF oder Word Dokument

Versenden: Das Dokument kann als HTML, PDF oder Word inklusive einer Notiz an bis zu drei E-Mail Adressen versendet werden.

Die Funktion „Fassungen vergleichen“ steht in der Volltextansicht von Gesetzestexten zur Verfügung. Wählen Sie die zu vergleichenden Fassungen aus und Sie erhalten eine Fassung des Gesetzestextes, in dem die Änderungen hervorgehoben sind.

Diese Funktion steht nur Abonnenten zur Verfügung.

Verwenden Sie hierfür die Pfeile  – mit diesen blättern Sie wie in einem Buch vor bzw zurück. Oder Sie öffnen die Verzeichnisansicht  und navigieren dort zu der gewünschten Stelle in der Quelle.

6. Inhalt & Abonnement

Auf der Startseite im Bereich „Inhalte“.

Klicken Sie auf Ihren (Nutzer)Namen (rechts oben) und wählen Sie aus dem Menü „Einstellungen“. Dort finden Sie am Ende der Seite Informationen zu Ihrem Abonnement.

Lexis 360® bildet 1:1 die Daten des RIS ab, reichert diese jedoch mittels der „Lexis SmartSearch Technologie“ um nützliche Zusatzinformationen an, sodass Sie schneller an Ihr Ziel kommen.

Folgende Inhalte des RIS stehen in Lexis 360® zur Verfügung:

Rechtsnormen:

  • Bundesgesetze
  • Verordnungen
  • BGBl – Bundesgesetzblätter
  • Kundmachungen, Staatsverträge und Sonstiges
  • GebR, Gebührenrichtlinien

Judikatur:

  • OGH Entscheidungen
  • BFG/UFS Entscheidungen
  • BVwG Entscheidungen
  • LVwG Burgenland Entscheidungen
  • LVwG Kärnten Entscheidungen
  • LVwG Wien Entscheidungen
  • LVwG Niederösterreich Entscheidungen
  • LVwG Oberösterrreich Entscheidungen
  • LVwG Tirol Entscheidungen
  • LVwG Vorarlberg Entscheidungen
  • LVwG Salzburg Entscheidungen
  • LVwG Steiermark Entscheidungen
  • LVwG Entscheidungen
  • VfGH Entscheidungen
  • VwGH Entscheidungen

Lexis Briefings stellen eine praxisorientierte Zusammenfassung zu den wichtigsten Themen des Zivilrechts, die von Autoren exklusiv erstellt werden, dar. Die Reichweite des Inhalts gleicht einem (Kurz)-Kommentar, jedoch unterscheidet sich der Aufbau wesentlich. Die Inhalte sind kurz, direkt und prägnant, wobei alle relevanten Informationen zu einem Stichwort enthalten sind. Das heißt, dass sowohl materiell rechtliche als auch prozessuale Inhalte verknüpft werden und mit Praxistipps angereichert werden.

Die Gesetzgebung ermöglicht einen raschen Überblick über aktuelle Gesetzgebungsprojekte vom Entwurfsstadium über die Gesetzwerdung bis zum Inkrafttreten. Die Tabelle, die von der LexisNexis Redaktion laufend aktualisiert wird, kann ua nach Rechtsgebieten, betroffenen Normen, dem Termin des Inkrafttretens und dem Stand des Projekts gefiltert und sortiert werden. Bei wichtigen Novellen können über Links direkt aus der Tabelle zusätzliche Informationen aufgerufen werden, die ausführlich auf den Inhalt des Projekts eingehen und einen Ausgangspunkt für tiefere Recherchen bilden.

Indexdokumente sind Kurzzusammenfassungen von Zeitschriftenartikeln, die nicht im Volltext zur Verfügung stehen.

Folgende Zeitschriften stehen in Lexis 360® in Form von Indexdokumenten zur Verfügung:

  • AnwBl – Anwaltsblatt
  • EF-Z – Zeitschrift für Familien- und Erbrecht
  • FamZ – Zeitschrift für Familienrecht
  • iFamZ – Interdisziplinäre Zeitschrift für Familienrecht
  • immolex
  • NZ – Notariatszeitung
  • ÖJZ – Österreichische Juristen-Zeitung
  • RdM – Recht der Medizin
  • VbR – Zeitschrift für Verbraucherrecht
  • ZER – Zeitschrift für Europarecht
  • ZfRV – Zeitschrift für Rechtsvergleichung

Arbeitshilfen sind hilfreiche Werkzeuge für die Praxis und werden Ihnen in Lexis 360® bei der Suche nach einem bestimmten Thema automatisch angezeigt. Arbeitshilfen sind zum Beispiel:

  • Musterverträge
  • Checklisten
  • Formulare
  • Tabellen
  • Rechner
  • Beispiele
  • Übersichten
  • Schriftsatzmuster
  • Entscheidungsbäume
  • Rechtsprechungsübersichten
  • Argumentationshilfen pro und contra usw.

Rechtsnews stellen eine Zusammenfassung von folgenden Inhalten dar:

  • Neue, höchstgerichtliche Entscheidungen,
  • Berichte über geplante Gesetzesänderungen sowie über sonstige Normänderungen und
  • Entscheidungen unterer Instanzen, wenn diese relevant sind.

Auf der Startseite finden Sie die aktuellsten Rechtsnews. Um am Laufenden zu bleiben empfehlen wir Ihnen den Rechtnews-Newsletter (siehe Abschnitt Newsletter).

Auf der Startseite finden Sie im Bereich „Inhalte“ einen Link zu den Zeitschriften. In diesem Bereich können Sie die Zeitschriften nachschlagen. Die Sortierung erfolgt nach Jahrgang und Heft.

Auf der Startseite finden Sie im Bereich „Inhalte“ die Links zu den Kommentaren, Fach- und Handbüchern. In diesen Bereichen können Sie die Quellen nachschlagen.

Die Paketstruktur von Lexis 360® orientiert sich an Ihrem persönlichen Recherchebedarf.

Einen Überblick finden Sie in unserer Produktbroschüre bzw steht Ihnen unser Kundenservice (Tel.: +43-1-534052-0, E-Mail: kundenservice@lexisnexis.at) für weitere Informationen jederzeit gerne zur Verfügung.

Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice:

Tel.: +43-1-534 52-0
E-Mail: kundenservice@lexisnexis.at

Um Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot unterbreiten zu können, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice:

Tel.: +43-1-534 52-0
E-Mail: kundenservice@lexisnexis.at

7. Newsletter

Rufen Sie die Einstellungen auf, indem Sie auf Ihren (Nutzer)Namen rechts oben klicken. Im Bereich „Newsletter Einstellungen“ wählen Sie die für Sie interessanten Rechtsgebiete, die Frequenz sowie das Format (HTML oder PDF) aus und tragen Ihre E-Mail Adresse ein.

Rufen Sie die Einstellungen auf, indem Sie auf Ihren (Nutzer)Namen rechts oben klicken. Im Bereich „Newsletter Einstellungen“ können Sie die zuvor gewählten Einstellungen ändern. Klicken Sie auf den Link „Newsletter abmelden“, wenn Sie keine weiteren Newsletter mehr erhalten möchten.

Ja, der Newsletter kann an bis zu 3 E-Mail Adressen verschickt werden. Tragen Sie die E-Mail Adressen getrennt mittels „;“ in das E-Mail Feld ein.

8. Mobile Verwendung

Ja, Lexis 360® wurde für die Verwendung auf Smartphones und Tablets optimiert.

Aufgrund technischer Gegebenheiten und dem eingeschränkten Nutzen mancher Funktionen bei mobiler Verwendung (zB Zitieren), werden solche Funktionen in der mobilen Ansicht nicht angeboten. Das betrifft die Weiterverarbeitungsmöglichkeiten (Drucken, Speichern oder als E-Mail versenden), die Zitierfunktion und die Präsentation der Lexis SmartSearch-Vorschläge in der Dokumentansicht.

Bitte wenden Sie sich an unseren Helpdesk:

Tel.: +43-1-534 52-1111
E-Mail: helpdesk@lexisnexis.at

Lexis 360 Quick Guide

Bei der Entwicklung von Lexis 360® wurde größtes Augenmerk auf Anwenderkomfort und die intuitive Gestaltung der Benutzeroberfläche gelegt. Gegenüber LexisNexis® Online gibt es für Sie in Lexis 360® aber einige wesentliche Neuerungen, auf die wir Sie aufmerksam machen möchten, damit Sie gleich von Beginn an alle Vorteile nutzen können.

Quick Guide zu Lexis 360

Lexis 360 Online Training

Nutzen Sie die Möglichkeit an unseren kostenlosen Online Trainings teilzunehmen:

TitelDatumStartzeitDauerRegistrieren
Lexis 360 Online Training 29 Jun, 201811:00 CEST30 Minuten
Registrieren
Lexis 360 Online Training 3 Jul, 201816:00 CEST30 Minuten
Registrieren
Lexis 360 Online Training 13 Jul, 201811:00 CEST30 Minuten
Registrieren
Lexis 360 Online Training 17 Jul, 201816:00 CEST30 Minuten
Registrieren
Lexis 360 Online Training 27 Jul, 201811:00 CEST30 Minuten
Registrieren