LexisNexis Blog

Neuer Standort, neue Möglichkeiten: LexisNexis bezieht neues Office

Von lexisnexis / 10.03.2022

Nach fast zwei Jahrzehnten im 3. Bezirk wechselt LexisNexis seinen Standort in Wien. Der Anbieter digitaler Rechtsinformation hat in der Trabrennstraße 2A, 1020 Wien moderne Büroräumlichkeiten geschaffen, die das optimale Umfeld zum Arbeiten, Teamworken und Ideen entwickeln bieten.

Zeit des Umbruchs nutzen

LexisNexis war eines der Unternehmen, das vor rund zwei Jahren sehr rasch zu einem hybriden Arbeitsmodell gewechselt hat. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben seitdem die Möglichkeit, sowohl im Home Office als auch im Büro zu arbeiten. Die Anforderungen an ein New-Work-Office unterscheiden sich jedoch stark von altbewährten klassischen Bürokonzepten und daher war rasch klar, dass man sich eine neue „Home Base“ suchen möchte.

Neue Adresse mitten im Prater: Denk Drei, Trabrennstraße 2A, 1020 Wien

Die Wahl fiel auf das moderne „Denk Drei“-Gebäude inmitten des Praters, wo mit einem Open Space-Konzept eine moderne Arbeitsumgebung geschaffen wurde, die Interaktion und Teamwork fördert und ideale Voraussetzungen für Kreativität und Innovation mit sich bringt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich intensiv an der Gestaltung der neuen Büroräume beteiligt und vieles mitentschieden: Man konnte sich von der Auswahl der Pflanzen bis zur Beklebung der Wände persönlich einbringen und somit eine individuelle Note schaffen.

Für Susanne Mortimore, CEO von LexisNexis, ist das Wohlbefinden ihrer Belegschaft eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg: „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können täglich neu wählen, an welchem Arbeitsplatz sie sitzen möchten. Somit ergeben sich neue Konstellationen der Zusammenarbeit, die neue Perspektiven, speziell in Bezug auf die Arbeit rund um unsere innovativen Produktwelten, bringen.“

Auch das Umfeld des neuen Firmensitzes wurde bewusst gewählt. Die Nähe zur Wirtschaftsuniversität und somit zur Wissenschaft war ein wichtiges Kriterium für die Entscheidung. Die Aussicht auf die Trabrennbahn ermöglicht den gewünschten Weitblick und ist unweigerlich mit dem Firmencredo „Weil Vorsprung entscheidet.“ verbunden.

Innovation braucht den Willen zur Veränderung

Die über 100 Mitarbeiter:innen sind gerade dabei, ihr neues Office zu beziehen. Dieses soll für all das genützt werden, was im Home Office nur schwer möglich ist: kreativer Austausch, persönliche Meetings und Interaktion. Ab 7. März lautet die neue Adresse von LexisNexis Österreich: Trabrennstraße 2A, 1020 Wien.

Susanne Mortimore ist davon überzeugt, dass der Umzug eine große Chance für LexisNexis ist: „Wir haben den Wandel vom juristischen Fachverlag zum Anbieter digitaler Rechtsinformation längst erfolgreich vollzogen. Mit dem neuen Office ist die Transformation nun vollständig und bildet die Basis für weiteres Wachstum. Diese innovative Umgebung spiegelt unsere Denk- und Arbeitsweise optimal wider.“