LexisNexis Blog

WEBINAR am 19. Jänner 2022: Arbeitsrechtliche Pandemiemaßnahmen

Von lexisnexis / 12.01.2022

Neueste und aktuelle Nachträge zu arbeitsrechtlichen Pandemiemaßnahmen

Datum: Mittwoch, 19. Jänner 2022
Start: 15:00 Uhr
Dauer: 90 Minuten

Themenschwerpunkte:

  • arbeits- und sv-rechtliche Seite, wenn die Gs nicht erfüllt werden
  • Vorausblicke auf eventuelle Impfpflichtauswirkungen
  • abgerundet durch die Highlights aus der Judikatur (OGH, EuGH)

Teilnehmer:innen erhalten auf Anfrage ein Teilnahmezertifikat. Das Webinar ist anschließend auch als Webcast abrufbar.

Der Referent:

o. Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank, Arbeitsrechtsexperte, 1970 bis 2010 hauptberuflich Wirtschaftskammer Steiermark, zuletzt Leiter ihres IWS und Ressortverantwortlicher für Arbeit und Soziales, vorher Leiter bzw. Referent ihrer Sozialpolitischen Abteilung; umfangreiche praktische Erfahrung in der arbeits- und sozialrechtlichen Beratung/Vertretung; zahlreiche Fachpublikationen; bis vor kurzem regelmäßige Lehr- und Prüfungstätigkeit am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien.

Jetzt zum Webinar anmelden!

Die Teilnahme an diesem Webinar ist GRATIS für:

Für Nicht-Abonnent:innen beträgt der Preis je Webinar € 189,– (inkl. 20% USt).

Webinar online buchen

Interaktiver Homeoffice-Vertrag inkl Updates bei Rechtsänderungen

Mit dem Lexis ContractMaster generieren Sie Verträge anhand von 500+ Klauseln, die von ExpertInnen erstellt und laufend aktualisiert werden. So haben Sie Sicherheit und sparen Zeit.

NEU: Die Homeoffice-Vereinbarung ist nun einzeln verfügbar.

Aktion: nur EUR 79,- statt EUR 99,- pro User pro Jahr

  • Inkl Sonderregelungen zu den wichtigsten Kollektivverträgen
  • 2x jährlich Updates, falls es Rechtsänderungen gibt

Mehr erfahren

Jetzt Lexis ContractMaster testen & GRATIS am Webinar teilnehmen

Mit einem Testzugang können Sie kostenlos am WEBINAR "Neueste und aktuelle Nachträge zu arbeitsrechtlichen Pandemiemaßnahmen" am 19.01.2022 mit Prof. Schrank teilnehmen.

ACHTUNG: Dieser Zugriff aufgrund eines Gratis-Tests ist auf 20 Plätze begrenzt.