Offenlegung über künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) hat das Potential unser Arbeiten erheblich zu verbessern.
LexisNexis ist in der Rechtsbranche auf diesem Feld ein Pionier und dementsprechend wollen wir auch mit gutem Beispiel vorangehen und folgen den Empfehlungen der EU High-Level Expertgroup on Artificial Intelligence (AI HLEG) für verantwortungsvolle KI:

  • Damit KI vertrauenswürdig ist, müssen Nutzer den Entscheidungsprozess einer KI nachvollziehen können.
  • Menschen sollen wissen, was hinter KI-Empfehlungen steht, damit sie diese kontrolliert und informiert nutzen können.

Daher veröffentlichen wir die Kernlogik unserer Technologien, um höchstmögliche Transparenz und Erklärbarkeit zu bieten. Auf dieser Seite wird erklärt, wie unsere Produkte künstliche Intelligenz nutzen, um sinnvollere Empfehlungen bzw in kürzerer Zeit zu den besseren Antworten zu führen.

Lexis 360® (Rechtsdatenbank)

  • Lexis SmartSearch: Der Algorithmus analysiert und erkennt den Suchbegriff. Die Trefferliste und das Lexis SmartSearch Ergebnis wird je nach Beschaffenheit des Suchbegriffs gestaltet.
  • Empfehlungen in der Dokumentansicht: Der Algorithmus berechnet anhand des Dokumentinhalts sowie der enthaltenen Zitate passende Vorschläge. Der Algorithmus untersucht auch die Graph-Datenbank nach direkt verknüpften Dokumenten (von einfachen Backlinks bis zu qualifizierten Relationen wie z.B. Besprechungen). Das ist auch die Grundlage für die Visualisierung.
  • Rechtsgebiet-Zuordnung: Dokumente werden über ein maschinelles Lernverfahren (Trainingsdaten sind die Rechtsgebiets-Zuordnungen im öffentlichen Rechtsinformationssystem) bestimmten Rechtsgebieten zugeordnet.

 

Lexis SmartScan (Textanalyse-Tool)

  • Der Algorithmus erkennt einerseits Zitatmuster und unterzieht den Text andererseits einer NLP Sprachanalyse. Qualifizierte Substantive werden extrahiert und mit dem kompletten Lexis 360® Datenbestand verglichen. Je höher die Übereinstimmung, desto prominenter wird ein Dokument in der Liste der Dokumentempfehlungen gereiht.

 

ErbRechner & Prüfschema-Assistent für Selbstanzeige/Geschäftsfähigkeit

  • Es handelt sich um „regelbasierte Expertensysteme“. Die Logik folgt einer Reihe von vorgegebenen Wenn-Dann-Regeln, die je nach Auswahl der zur Verfügung stehenden Optionen zu einem vorab definierten Ergebnis kommen.

 

 

Wir bei LexisNexis sind davon überzeugt, dass KI für die Rechtsbranche der entscheidende Wegbereiter für bessere Entscheidungen und radikale Zeitersparnis ist – daher setzen wir uns für die verantwortungsvolle und transparente Entwicklung künstlich intelligenter Systeme ein.